ripple ceo

Binance litt gestern Abend unter einem so genannten “large scale security breach”. Die Hacker konnten 7.000 Bitcoin in einer Transaktion aus dem Hot Wallet des Unternehmens transferieren.

Hacker haben Bitcoin im Wert von über 40 Millionen Dollar von Binance gestohlen, einem der weltweit größten Kryptowährungsbörsen, sagte das Unternehmen am Dienstag.

Binance sagte, dass die Hacker mit über 7.000 Bitcoins davongelaufen seien und eine Vielzahl von Angriffsmethoden verwendeten, um den “groß angelegten Sicherheitsverstoß” durchzuführen, der am Dienstag stattfand.

Zhao sagte:

“To be honest, we can actually do this probably within the next few days. But there are concerns that if we do a rollback on the bitcoin network at that scale, it may have some negative consequences, in terms of destroying the credibility for bitcoin.”

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.