Der Kurs von Bitcoin hat die 17-Monatshochs in den US-Handelszeiten mit einer Bewegung über 13.000 $ erreicht.

Nach seiner epischen Explosion gestern traf der Bitcoin-Preis auf eine Wand und ließ in einer Stunde fast 2.000 Dollar fallen. Viele zeigen mit dem Finger auf Börsen, aber unter dem Strich hat BTC bereits mit der Erholung begonnen und steuert wieder auf 13.000 $ zu.

Mit dem Anstieg über 13.000 $ hat Bitcoin die kumulierten monatlichen Gewinne auf 50 Prozent erhöht, und die Kryptowährung dürfte nun im dritten Monat in Folge zweistellige Gewinne verzeichnen. Darüber hinaus ist BTC auf dem besten Weg, den fünften Monat in Folge höher zu enden – die längste monatliche Gewinnserie seit April-Juni 2017.

Auch der zweistellige Kursgewinn wird laut der Datenquelle CoinMarketCap von einem Rekordhandelsvolumen von 33 Milliarden US-Dollar an Kryptowährungsbörsen begleitet.

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.