Die Kryptomärkte haben ein neues Hoch im Jahr 2019 erreicht; Ontologie, Ethereum und EOS steigen, Binance Coin verlangsamt sich.


Mit Ausnahme von Stablecoins verzeichneten die 30 wichtigsten Kryptowährungen alle Gewinne bis in die letzten Stufen des Handelstages. Bitcoin erreichte mit 4.282,40 $ seinen Höchststand an der Bitfinex, den höchsten seit dem 24. Dezember.

Vor etwa 12 Stunden durchbrach Bitcoin schließlich die Widerstandsgrenze von 4.000 $ und machte einen weiteren Anstieg auf 4.200 $, bevor er sich leicht zurückzog. Dieser Schritt bedeutet einen Zuwachs von 5% an diesem Tag, da das Volumen auf über 9 Milliarden US-Dollar anstieg. BTC hat nun die entscheidende 200MA erreicht, und ein weiterer Durchbruch nach oben wäre sehr optimistisch.

Ethereum ist wieder einer der Top-Performer mit einer 11%igen Anstieg, um die 150 $-Marke zu durchbrechen und sich bei 165 $ zu bewegen, dem höchsten Niveau seit Mitte November letzten Jahres. In der vergangenen Woche hat das ETH-Volumen mit über 5 Milliarden Dollar den höchsten Stand seit über einem Jahr erreicht. XRP hat keine ähnliche Pumpe genossen und nur 5% dazu beigetragen, den Abstand zwischen ihnen auf über 3 Milliarden Dollar zu vergrößern.

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.