bitcoin cash fork

Gestern hat Bitcoin Cash einen Hard fork vollzogen, der die BCH-Blockgröße von 8MB auf 32MB erhöht und der Codebasis neue OP-Codes hinzufügt.

Ein Bitcoin Cash (BCH) Upgrade, das sowohl die Blockgröße von 8MB auf 32MB erhöht als auch Bitcoin Script Operation Codes (Op Codes) hinzufügt oder reaktiviert, wurde gestern, am 15. Mai, aktiviert.

Der hard fork benutzte die Median Time Past (MTP) für die Initiierung und ging nach dem MTP-Zeitstempel von 1526400000 um 16:14 UTC live.

Bitcoin ABC, eine Bitcoin Cash Vollknotenimplementierung, gab am 1. April bekannt, dass das Bitcoin ABC 0.17.1 Vollknoten-Upgrade-Testnet verfügbar sei, und stellte fest, dass alle BCH Vollknoten, die zum Upgrade benötigt werden, und dass wichtige Börsen und Wallets benachrichtigt wurden. BitcoinCash.org schrieb auch, dass dies das erste von mehreren geplanten Upgrades für die Währung ist.

Bitcoin Cash (BCH) wurde am 1. August 2017 von Bitcoin abgezweigt. Der Hauptgrund für den Fork war das Problem der Skalierbarkeit – der ursprüngliche Bitcoin-Code hatte eine maximale Datenmenge von 1 MB pro Block oder etwa 3 Transaktionen pro Sekunde. Obwohl es technisch einfach war, diese Grenze anzuheben, konnten sich die Krypto-Enthusiasten auch nach jahrelangen Diskussionen nicht einigen.

Seit es Bitcoin Cash gibt, gibt es die Diskussion, welcher der wahre Bitcoin ist. Der Milliardär Mike Novogratz sagte zum Beispiel, dass Bitcoin das echte und das „digitale Gold“ ist, nicht Bitcoin Cash. Doch die Dow Jones-Tochter Marketwatch sah Potenzial in dieser Währung und fügte sie laut dem Bericht von CoinSpeaker ihrer Liste hinzu.

 

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.