Die beliebte Instant Messaging-Plattform ermöglicht es ihren Nutzern nun, Bitcoin und Litecoin über einen neuen Bot zu übertragen, vor Facebook, das auch WhatsApp-Publikum für die Nutzung seiner Stablecoin sieht.

Die führende Messaging-Plattform Whatsapp hat den einfachen Mann der Einführung von Krypto einen Schritt näher gebracht. Laut einer kürzlich von der Zulu Republic veröffentlichten Mitteilung wären Bitcoin[BTC] und Litecoin[LTC] die ersten beiden coins, die die Nutzer auf der Social Messaging-Plattform senden und empfangen können.

Zulu, “ein Ökosystem von Blockchain-Tools und -Plattformen, in dem Menschen, Unternehmen und Organisationen gedeihen”, kündigte die Entwicklung am 19. Mai an:

“We are happy to announce that from today you can send and receive #bitcoin & #litecoin on #WhatsApp via @liteim_official ! try it yourself here: https://wa.me/17869167825?text=HODL …”

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.