XRP-Fans könnten endlich das bekommen, was sie lautstark auf Twitter und Reddit gefordert haben.

Die Beliebte US-Börse Coinbase sagte am Freitag, sie erwägt das Hinzufügen einer breiten Palette von Vermögenswerten, die die zweitgrößte Kryptowährung, XRP, beinhaltet.


Nach monatelangem Warten können die Hoffnungen und Träume von Ripple (XRP) Investoren endlich realisiert werden – irgendwann in naher Zukunft jedenfalls. Ja, XRP-Fans, Krypto-Exchange Coinbase hat bestätigt, dass es erforscht, seiner Plattform Unterstützung für die zweitgrößte Krypto-Währung hinzuzufügen.

Die in San Francisco ansässige Coinbase kündigte den Schritt am Freitag an, als sie bekannt gab, dass sie eine “breite Palette von Vermögenswerten” – mehr als 30 wurden explizit genannt – unterstützt, darunter andere Marktgrößen wie Cardano (ADA), EOS, NEO und Tezos (XTZ).

Die folgenden Währungen werden derzeit untersucht:

  • Cardano (ADA)
  • Aeternity (AE)
  • Aragon (ANT)
  • Bread Wallet (BRD)
  • Civic (CVC)
  • Dai (DAI)
  • district0x (DNT)
  • EnjinCoin (ENJ)
  • EOS $EOS▼21.11% (EOS)
  • Golem Network (GNT)
  • IOST (IOST)
  • Kin (KIN)
  • Kyber Network (KNC)
  • ChainLink (LINK)
  • Loom Network (LOOM)
  • Loopring (LRC)
  • Decentraland (MANA)
  • Mainframe (MFT)
  • Maker (MKR)
  • NEO (NEO)
  • OmiseGo (OMG)
  • Po.et (POE)
  • QuarkChain (QKC)
  • Augur (REP)
  • Request Network (REQ)
  • Status (SNT)
  • Storj (STORJ)
  • Stellar (XLM)
  • XRP (XRP)
  • Tezos (XTZ)
  • Zilliqa (ZIL)

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.