Domino’s Pizza in Malaysia und Singapur setzt auf Blockchain-, Kryptowährungs- und Künstliche Intelligenzlösungen, um seine Lieferkette zu verbessern.

SingularityNet, das KI-Dienste auf Blockchain-Basis und seinen nativen Ethereum-basierten Token (AGI) anbietet, hat eine Partnerschaft mit Domino’s angekündigt.

SingularityNET, das Team hinter dem weltweit ausdrucksstärksten Roboter, hat eine Partnerschaft mit Domino’s (Malaysia und Singapore Divisions) angekündigt, die es dem Pizzagiganten ermöglichen wird, das native AGI-Token von SingularityNET zu nutzen, um die Effizienz in der Lieferkette und im Lieferbetrieb zu steigern.

“SingularityNET is offering the company’s divisions a way to avoid making a compromise between growth and efficiency by incorporating our unique algorithms in our AGI ecosystem into its operations.”

Das Unternehmen sagt, dass die Blockchain-Technologie ein ideales Werkzeug für die Verwaltung von Netzwerktransaktionen auf SingularityNET darstellt, aber ein blockchainbasiertes Framework muss entwickelt werden, damit KI-Agenten, die intelligente Verträge auf der Plattform ausführen, miteinander und mit externen Kunden interagieren können.

Domino’s wird in der Lage sein, mit dem Utility-Token Daten zwischen den Lieferanten auszutauschen, um die Lieferkettenlogistik zu optimieren.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.