Der milliardenschwere VC-Investor Tim Draper plant, sich mit Facebook  Executives zu treffen, um über Investitionen in das derzeit vermutete Krypto-Projekt der Social Media Firma zu diskutieren, berichtet Bloomberg am 12. April.

Laut einer E-Mail an Bloomberg, ist Tim Draper daran interessiert, die Geschichte rund um das Facebook-Krypto-Projekt zu hören, um zu sehen, ob es passt.

Seit der Ankündigung, dass Facebook eine eigene Kryptowährung auf den Markt bringt, wartet die Krypto-Community gespannt auf jedes einzelne Stück Information über diese schwer fassbare Krypto-Währung.

Zuerst war es nur ein Gerücht, dann wurde es zu einer Idee, und kürzlich wurde bestätigt, dass es sich bei dem Facebook-Coin höchstwahrscheinlich um ein Stabilcoin handeln wird, das an eine Vielzahl von Kryptos gebunden ist, die im gesamten Facebook-Ökosystem verwendet werden, einschließlich WhatsApp und Telegram.

Vor kurzem berichtete Chepicap, dass ein Reporter der New York Times, Nathaniel Popper, vorschlug, dass der Social Media Riese nach institutionellen Investoren sucht, um Gelder in Höhe von sage und schreibe 1 Milliarde Dollar für ihr Krypto-coinprojekt zu beschaffen.

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.