Die globale Plattform ermöglicht es US-Kunden aus 32 Staaten und US-Gebieten, 13 Krypto-Assets mit Multi-Asset-Handel zu handeln.


Die beliebte Social-Investment- und Handelsplattform eToro plant nun den Markteintritt in den USA. Mit einer Präsenz in über 140 Ländern rund um den Globus bedient eToro über 10 Millionen registrierte Nutzer auf seiner Plattform. Da die USA einer der aktivsten Märkte für den Handel mit Krypto-Assets sind, plant eToro, die hier vorhandenen guten Geschäftsmöglichkeiten zu nutzen.

“We think [the tokenization of assets] is a bigger opportunity than the internet and we have to be in the U.S. when it happens, given it’s the financial hub in the world,”Yoni Assia, Gründer und CEO von eToro, gegenüber TechCrunch.

So wird eToro seine Dienstleistungen in 30 Staaten und zwei Gebieten in den USA anbieten. Außerdem wird eToro 13 Kryptowährungen für den Handel während des Starts der Plattform anbieten. Zu einem späteren Zeitpunkt plant das Unternehmen, einen Handelsplatz für alle 20 wichtigsten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung anzubieten. Aufgrund von “regulatorischen Einschränkungen” hat sich eToro jedoch bei seiner Entscheidung zurückgehalten.

Yoni Assia, Gründer und CEO von eToro, sagt, dass sich das Unternehmen langsam an die US-amerikanischen Vorschriften anpasst. Außerdem hat das Unternehmen gerade die FinCEN-Zulassung und andere Geldtransferlizenzen erhalten, sagt er. Darüber hinaus fehlt den USA immer noch eine nationale Regulierungspolitik für Kryptoanlagen, und jeder Staat hat eine eigene Politik. Der Expansionsprozess wird daher einige Zeit in Anspruch nehmen.

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.