#Findsatoshi ist der neueste Versuch, weltweite Unterstützung zu finden, um ein für alle Mal den rätselhaften Schöpfer von Bitcoin, Satoshi Nakamoto, zu finden. Die Gruppe hat an einer internationalen Crowdfunding-Kampagne teilgenommen und Privatdetektive von Weltklasse von Japan bis New York und überall dazwischen angeworben.

Um die Identität von Bitcoins Erfinder, bisher nur unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto bekannt, zu enthüllen, wurdeeine neue Crowdfunding-Kampagne, #Findsatoshi, gestartet wurde.

Die Findsatoshi-Kampagne hat bereits Geld gesammelt und plant, dieses Geld zu verwenden, um Privatdetektive aus der ganzen Welt einzustellen, um herauszufinden, wer diese mysteriöse Person oder Gruppe ist.


Die Bemühungen werden von einem deutschen Neff geleitet, einem Mann aus Estland, der es für die Zukunft von bitcoin für wichtig hält, dass die Wahrheit über seine Herkunft enthüllt wird. Ein Teil davon kommt von der Tatsache, dass derjenige, der Satoshi ist, vermutlich immer noch die Kontrolle über eine riesige Menge an Bitcoin hat und jederzeit den Preis des digitalen Assets dramatisch beeinflussen kann. erklärt Neff:

“For the future development of the cryptocurrency we need to know who invented Crypto and why. Was it really an enthusiast who gave the world an independent currency, or was it a group of people who pursued scientific or purely selfish ends? Or is Bitcoin an invention of a big company or an IT giant who has decided to take a new direction? Can Bitcoin be the state invention designed to control all transactions? “

 

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.