Großbritanniens größter Automobilhersteller, Jaguar Land Rover, hat den Medien am Montag mitgeteilt, dass er einen “Smart Contract” mit der neuen Fahrzeugflotte testet, der die Teilnehmer in IOTA im Austausch für “Data Sharing” bezahlen würde.

Der führende Automobilhersteller entwirft und entwickelt eine “Smart Wallet”-Software, die in seiner Fahrzeugflotte installiert werden soll. Zwei neue Modelle: Jaguar F-PACE und Range Rover Velar wurden bereits mit der Software installiert.

Beim Aktivieren teilt das Fahrzeug automatisch nützliche Daten wie Schlaglöcher, Verkehrsstaus und die Leistung des Fahrzeugs. Fahrer können auch mit einem Fahrzeug-Sharing-Programm verdienen.

IOTA-Mitbegründer und Vorstandsvorsitzender Dominik Schiener sagte Reuters;

“The smart wallet technology can be easily adapted into all new vehicles. IOTA wants to enable interoperability with all these different players. So there is no Jaguar coin, no BMW coin, but one universal token for this machine economy,”

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.