IoT-driven Blockchain-Plattform IOTA kündigte die bevorstehende Veröffentlichung der realen Integration mit dem Fahrzeughersteller Volkswagen. Beim Digital CarPass, der 2019 auf den Markt kommen soll, werden die Leistungsdaten über die IOTA-Blockchain-Technologie verfolgt, um eine zuverlässige und sichere Fahrzeugdatenerfassung zu gewährleisten.

Seit seiner Gründung ist das IOTA-Projekt mit einer Handvoll Industrien und Unternehmen verbunden, dank seines einzigartigen, auf Transaktionsverbindungen basierenden, verteilten Ledgers Tangle.

Anfang dieses Jahres kündigte IOTA eine Partnerschaft mit dem deutschen Automobilhersteller Volkswagen an, um die verteilten Ledger-Technologien in der Automobilindustrie einzuführen.


Das Projekt Digital CarPass ist der zentrale Punkt der Zusammenarbeit zwischen IOTA und Volkswagen, das erstmals auf der Cebit 2018 als Proof of Concept vorgestellt wurde. Die auf der Cebit vorgestellte Initiative, die sich auf die Bereitstellung von zuverlässiger Fahrzeugsoftware über das Tangle-Netzwerk konzentriert, zielt das neue CarPass-Projekt darauf ab, zuverlässige Daten von Volkswagen-Fahrzeugen zu erfassen, um die Effizienz zu verbessern.

Sinram sagte in Tel Aviv, Volkswagen wolle die IOTA-Blockchain-Technologie integrieren, um es den Nutzern zu ermöglichen, neue Dienste anzubieten und selbstständig zu bezahlen. Neben dem Projekt Volkswagen/IOTA Digital CarPass arbeitet Sinram an der Blockkettenintegration mit der Luxussportwagentochter Porsche und der Volkswagen Finanzdienstleistungssparte.

 

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.