Der Bitcoin Preis konnte die 8.000 Dollar Marke durchbrechen und erreicht damit ein neues Hoch im April!

Zum derzeitigen Zeitpunkt ist nicht klar, was den rapiden Anstieg ausgelöst hat, in dem die weltweit bedeutendste Krypto-Währung um mehr als 15% an Wert gewann, und das alles in einer Zeitspanne von weniger als 45 Minuten.

Die Kryptowährungen standen für den Großteil des Jahres 2018 unter Druck, was zum Teil auf den vorzeitig Verkauf aus steuerlichen Gründen sowie auf mögliche anstehende Regulierungen zurückzuführen ist.

Die Preise stiegen am Donnerstag und auch am heutigen Freitag und lagen laut coinmarketcap zum ersten Mal seit März über der 8.000 $-Marke. Die starke Aufwärtsbewegung wurde Berichten zufolge durch die Auflösung der Short Trades (auch bekannt als Short Liquidation) begünstigt.

bitcoin 13. aprilZum Zeitpunkt der Erstellung des Berichts (13.4.2018 / 14:10) schaut es für die Top 10 Währungen ziemlich gut aus:

marktkapitalisierung 13.4.18

 

Mögliche Gründe für die Erholung am Markt

“The selling pressure associated with tax day has subsided right now,” sagte Ryan Taylor, der CEO der Krypto-Währungssoftwarefirma Dash Core gegenüber CNN. “As people get their tax returns, there may be new money entering the market.”

Doch als Bitcoin am Donnerstag plötzlich in die Höhe schoss, ging es Online vor allem um die militärischen Drohungen des Weißen Hauses gegen Russland in Syrien, seine Sanktionen gegen Russland und seine Zölle gegen China, wobei die Leute spekulierten, dass Russen und Chinesen Bitcoin kaufen könnten, um ihr Geld in Ruhe aus diesen Ländern zu bekommen.

Natürlich könnten beide Theorien möglich sein. Dennoch bleibt immer zu beachten, dass der Krypomarkt sehr volatil ist. So schnell wie der Kurs steigt, kann er auch wieder fallen.

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.