Mike Novogratz, der CEO der Krypto-Investmentfirma Galaxy Digital, prognostiziert, dass Bitcoin aus der Flaute von 2018 ausbrechen und 2019 auf 20.000 Dollar steigen wird – angetrieben von einem Anstieg der institutionellen Investitionen.


Michael Novogratz, eine der wichtigsten Persönlichkeiten im Kryptowährungsraum und Unterstützer der Blockchain-Technologie, sagte, dass Bitcoin 2019 neue Höchststände sehen könnte. Laut Financial News sagte Novogratz, dass Bitcoin im Jahr 2019 20.000 Dollar oder sogar mehr erreichen könnte, angetrieben von institutionellen Investoren.

Im Laufe des Jahres 2017 bewegte sich Bitcoin von $950 Dollar auf $20.000 Dollar am Ende des Jahres. Novogratz, Gründer und CEO von Galaxy Digital Capital Management, war schon immer sehr optimistisch in Bezug auf Bitcoin und Kryptowährungen.

“By the end of the first quarter [of 2019], we will take out $10,000. And after that, we will go back to new highs — to $20,000 or more.”

Der vergangene Sommer war ein Blutbad für Kryptowährungen, die durch einen Einbruch erschüttert wurden, den der Markt seit Anfang des Jahres nicht mehr abschütteln konnte. Es war ein demütigender Zeitraum für Bitcoin, dessen Preise im Dezember 2017 auf fast 20.000 Dollar stiegen.

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.