Raketenstart nyse krypto

Intercontinental Exchange (ICE), der Eigentümer der New York Stock Exchange (NYSE), hat angekündigt, dass sie einen physisch abgerechneten Bitcoin-Future-Kontrakt listen und ein neues Unternehmen gründen wird, dessen Aufgabe es ist, Bitcoin zu einem Mainstream-Finanzinstrument zu machen.

Intercontinental Exchange (ICE), das in Atlanta ansässige Unternehmen, dem die New York Stock Exchange gehört, gab am Freitag bekannt, dass es eine Plattform für digitale Vermögenswerte und ein Bitcoin-Futures-Produkt einführen will.

Unter dem Namen Bakkt wird die Plattform die Cloud von Microsoft nutzen, um “ein offenes und reguliertes, globales Ökosystem für digitale Assets” aufzubauen, so eine Pressemitteilung. Sie ermöglicht es Verbrauchern und Institutionen, über ein weltweites Netzwerk zu handeln, zu speichern und auszugeben.


ICE-Chef Jeffrey Sprecher sagte:

“we aim to build confidence in the asset class on a global scale, consistent with our track record of bringing transparency and trust to previously unregulated markets.”

ICE machte am Freitag die bahnbrechende Ankündigung, dass die neue Plattform – Bakkt – in Partnerschaft mit einer Vielzahl von Blockbuster-Namen entwickelt wurde, darunter Microsoft, Starbucks und BCG.

Bakkt wird in den US-Futuresmarkt und das Clearinghaus der ICE integriert, um ein physisch abgerechnetes, eintägiges Bitcoin-Futures-Produkt mit eigener Verwahrung anzubieten. Dieses Produkt wird im November, vorbehaltlich der Zulassung, auf den Markt kommen.

Da ICE – einer der größten Namen im Finanzbereich – als Depotbank für alle auf der Bakkt-Plattform gespeicherten Vermögenswerte fungieren wird, können institutionelle Investoren wie Pensionen, Stiftungen und Versicherungen weniger zögerlich sein, auf diese aufstrebende Anlageklasse zu setzen.

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.