Das jüngste Mitglied des Vorstands von PayPal sagte kürzlich, dass Bitcoin (BTC) in etwa 7 bis 10 Jahren eine Million Dollar überschreiten könnte.

“Bitcoin is a fascinating experiment but it is still just that: an experiment. As such it still has a chance of failing and becoming worthless.

In my (subjective) opinion the chances of Bitcoin failing are at least 20%. But after 10 years of working well without interruption, with more than 60 million holders, adding more than 1 million new holders per month and moving more than $1 billion per day worldwide, it has a good chance of succeeding.

In my (subjective) opinion those chances of succeeding are at least 50%. If Bitcoin does succeed, 1 Bitcoin may be worth more than $1 million in 7 to 10 years. That is 250 times what it is worth today (at the time of writing the price of Bitcoin is ~ $4,000).”

Casares, ebenfalls Direktor bei PayPal, erklärte, dass Investitionen in ein aufstrebendes Vermögen wie Bitcoin seinen Anteil an Risiken darstellen, und fordert, dass die Anleger mit ihrem Geld verantwortungsbewusst bleiben und nur das investieren, was sie sich leisten können, um zu verlieren. Damit betonte er die Verantwortungslosigkeit, absolut keine Belastung durch Bitcoin zu haben.

Casares fügt hinzu, dass Bitcoin, wenn es erfolgreich ist, nicht Reservewährungen wie den US-Dollar ersetzen wird, sondern stattdessen entweder auf oder neben Reservewährungen operiert und als Alternative dient.

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.