Die am 16. Februar 2019 angekündigte Spend Visa® Card unterstützt die XRP-Zahlung, was die Masseneinführung von Krypto in 118 Ländern weltweit stärkt.


Die mobile Krypto-App Spend hat gerade die Unterstützung für Ripples Digital Asset XRP hinzugefügt.

Dies bietet den Benutzern die Möglichkeit, Krypto zu speichern und mit der Visa-Debitkarte der Plattform auszugeben.

Spend unterstützt nun 180 Länder und ist ab sofort auch in den USA erhältlich.

Das Unternehmen hat seiner Plattform in recht kurzer Zeit weitere digitale Assets hinzugefügt, und in diesem Monat kamen XRP, Tron, EOS, Binance Coin, DASH, Bitcoin Cash und Litecoin hinzu.

Im Moment ist die Spend App nur auf iOS verfügbar, aber sie war auch auf Android verfügbar.

Das Unternehmen zog es am vergangenen Freitag aus dem Google Play Store, aufgrund von Performance-Problemen. Sie planen, das nahtloseste Erlebnis für ihre Benutzer zu schaffen.

 

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.