Ethereum anstieg

Ripple (XRP) hat die Marktkapitalisierung von Ethereum (ETH) zum zweiten Mal in einer Woche am Mittwoch, 26. September, kurzzeitig übertroffen und ist damit erneut vorübergehend die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung.


Ripple ist in diesem Monat bisher um mehr als 100% gestiegen, da Investoren wetten, dass es der Standard sein wird, wie die etablierten Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen der Welt Geld über die Grenzen hinweg bewegen.

Ripple steigt um 18,00% in den letzten 24 Stunden!

In einem aktuellen Tweet, führt Justin Sun den jüngsten Anstieg des XRP in den Märkten auf die PNC Bank zurück, die das Protokoll von Ripple anerkennt. Er fügte auch hinzu, dass es ein Zeichen dafür sei, dass Finanzinstitute die Blockchain annehmen werden.

Ripple hatte angedeutet, dass sein xRapid-Zahlungssystem in Kürze diesen Monat in Betrieb gehen würde, ein Ereignis, das den Anstieg von XRP auszulösen schien, da xRapid den Token als integralen Bestandteil grenzüberschreitender Geldtransfers einsetzen würde. Die US-Bank PNC hat letzte Woche ebenfalls angekündigt, dass sie mit RippleNet beginnen wird, um internationale Zahlungen für ihre Kunden abzuwickeln.

Gleichzeitig scheinen die Medienquellen unklar über die Aussichten des Unternehmens zu sein, denn das Wall Street Journal behauptete in dieser Woche, dass Ripple-Mitbegründer Jed McCaleb in den letzten Wochen den Verkauf seines persönlichen Vorrats an XRP “dramatisch” gesteigert habe.

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.