startup ripple xpring

Ripple hat ein neues Projekt namens “Xpring” angekündigt, um Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen für XRP, die drittgrößte Kryptowährung mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 29 Milliarden Dollar, entwickeln, finanziell zu unterstützen.

Die in San Francisco ansässige Blockchain-Firma startete ihr Xpring-Programm als neue Investitionsinitiative, um Unternehmer zu unterstützen. Ziel ist es: “in Unternehmen und Projekte von bewährten Unternehmern zu investieren, zu inkubieren, zu erwerben und Zuschüsse zu gewähren”, im Austausch für ihren Beitrag zum XRP-Ledger und die Verwendung des XRP-coins.

Das Unternehmen machte die Ankündigung auf ihrer Website, wo sie auch Einzelheiten über neue Mitarbeiter bekannt gaben, die für die erfolgreiche Einführung des Xpring-Zusatzes zum Ripple-Ökosystem gewonnen wurden. Zu den Neuzugängen zählt vor allem Ethan Beard, ehemaliger Direktor des Facebook Developer Network, der als Senior Vice President sowohl für das Ripple- als auch das Xpring-Entwicklerprogramm fungieren wird.

Beard wurde in Ripples Ankündigung zitiert, als er sagte;

I love helping startups leverage new technologies and developments to grow. At Facebook, we saw companies in areas like gaming, music, and news use our platform to become big businesses, blockchain and digital assets have the ability to solve important problems and XRP – with it’s speed, scalability and demonstrated real-world use case – is a great tool for startups and entrepreneurs to build businesses around.”

 

Ripple hat bereits einige Projekte angekündigt, die sie bereits finanziert haben. Erst letzten Monat investierten sie 25 Millionen Dollar in XRP für den 150 Millionen Dollar VC Fund von Blockchain Capital. Blockchain Capital verwaltet jetzt über 350 Millionen Dollar an Vermögenswerten, einschließlich Investitionen in Unternehmen wie Coinbase, Circle und Kraken.

Anfang des Jahres investierten die Ripple-Führungskräfte Stefan Thomas (CTO) und Chris Larsen (Vorstandsvorsitzender und Mitbegründer) in Omni. Obwohl es keine Investition von Ripple war, wird das Unternehmen bald XRP als Währung integrieren.

Da der XRP-Token derzeit nur begrenzte (aber wachsende) Einsatzmöglichkeiten bat, könnte die neue Initiative ihre bereits große Marktkapitalisierung stärken. Es kann auch neuen Projekten helfen, die Finanzierung für den Bau von Produkten zu sichern und Unterstützung von Ripple zu erhalten.

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.