iota

Der Ripple (XRP)-Preis explodierte in den letzten 24 Stunden und stieg um mehr als 30%! Dabei erreichte der Preis 1,15 USD. Er liegt zwar noch weit hinter seinem Höchststand von 3,65 US-Dollar zurück, hat sich aber in den vergangenen Tagen deutlich erholt. Allgemein haben sich Krypto-Währungen in den letzten Tagen gut erholt, und das obwohl die globalen Märkte sehr volatil waren.ripple 10. februar

Auch wenn die Krypo-Community derzeit nicht wirklich hinter Ripple oder dem XRP Coin stehen, entwickelte sich der Kurs in den letzten 24 Stunden massiv. Dabei ist das Misstrauen der Community durchaus verständlich, wenn man bedenkt, dass es sich hier nicht um eine typische Krypto-Währung handelt. Dennoch, die Leute, die im Kryptomarkt Geld verdienen wollen, halten Ripple im Gespräch. Der XRP-Preis in den letzten vier Tagen mehr als verdoppelt, was ziemlich beeindruckend ist.

Mit einem soliden Anstieg des Preises um 33,64% in den letzten 24 Stunden liegt der XRP-Preis vorerst wieder über 1 $. Von dem Allzeithoch von 3 $, das vor wenigen Wochen erreicht wurde, ist er jedoch noch weit entfernt. Ob der XRP-Preis in naher Zukunft zu einem so hohen Wert zurückkehren wird, bleibt an dieser Stelle abzuwarten.

Es überrascht nicht, dass der Großteil des XRP-Handelsvolumens von der Bithumb-Börse stammt. Tatsächlich tragen alle großen koreanischen Börsen derzeit sehr viel Handelsvolumen von XRP bei. Bitfinex und Bitbank sind die einzigen nicht-koreanischen Börsen in den Top 5, aber beide bieten auch Fiat-Währungsgateways für diesen Coin. Es ist offensichtlich, dass das Geld wieder einmal in Krypto-Währungen und digitale Assets fließt, was gut ist. Wenn dieser Trend anhält, werden die Kurse für die meisten Coins vermutlich weiter ansteigen.

Vorerst bleibt abzuwarten, wie die Zukunft für den XRP-Preis bringt. Angesichts der derzeitigen Dynamik scheint es, als ob die Preisstabilität im Moment oberste Priorität haben sollte. Auch wenn das Wochenende für die meisten Märkte in der Regel positiv ist, bleibt abzuwarten, wie lange dieser Trend anhält. Schließlich hat der Markt erst vor kurzem einen massiven Einbruch von 50% erlebt und noch ist nicht klar, ob ein weiterer Einbruch ansteht.

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.