schweiz blockchain

Die in der Schweiz ansässige Falcon Private Bank hat die Unterstützung für Direktüberweisungen und die Speicherung ausgewählter Kryptowährungen eingeführt, wie aus einer offiziellen Pressemitteilung vom 21. Januar hervorgeht.


Die Falcon Private Bank hat damit begonnen, eine Kryptowährungs-Wallet Lösung mit Direktüberweisungen, Speicherung und Auszahlungen in Fiat anzubieten.

Die Falcon Private Bank, eine der ältesten Banken der Schweiz, hat damit begonnen, ihren privaten und institutionellen Kunden eine neue Unterstützung anzubieten, die die direkte Übertragung und Speicherung einer Auswahl wichtiger Kryptowährungen erleichtert, so eine Pressemitteilung der Bank. Die Kunden werden auch in der Lage sein, Umwandlungen in Fiat vorzunehmen, die alle über “getrennte Falcon-Wallets” erfolgen. Zu den unterstützten Währungen gehören Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum und Litecoin.

Falcon behauptet, dass es mit dieser jüngsten Einführung des Dienstes für Kryptos digitale Assets vollständig bankfähig gemacht hat. Die Bank fügte hinzu, dass Kunden auch E-Banking oder einen eigenen Kundenbetreuer nutzen können, um problemlos Trading Orders zu platzieren. Martin Keller, CEO der Falcon Private Bank, erklärte bei der Ausarbeitung des neuen Angebots, Falcon behauptet, dass es mit dieser jüngsten Einführung des Dienstes für Kryptos digitale Assets vollständig bankfähig gemacht hat. Die Bank fügte hinzu, dass Kunden auch E-Banking oder einen eigenen Kundenbetreuer nutzen können, um problemlos Trading Orders zu platzieren. Martin Keller, CEO der Falcon Private Bank, erklärte bei der Ausarbeitung des neuen Angebots,

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.