Bitcoin und Bitcoin Cash im Wert von fast 800 Millionen Dollar wurden aus den Wallets entfernt, die mit dem nicht mehr existierenden “Schwarzmarkt” der Silk Road verbunden sind und mit dem Silk Road Besitzer Ross “Dread Pirate Roberts” Ulbricht verbunden sind, was auf einen möglichen großen Bitcoin-Marktplatz hindeutet.

Die mit der silk road verbundene Krypto-Währungs-wallet, die am 30. August erstmals von Mitgliedern der Krypto-Währungsgemeinschaft beobachtet wurde, hat über 111.000 BTC und BCH in kleinere Stücke aufgeteilt, wobei der Gesamtbetrag auf 80 wallets verstreut war.


Die Ergebnisse mehrerer Analysen des Reddit-Benutzers u/sick_silk zeigen, dass der Besitzer der wallet, die erstmals im Mai 2014 mit einem Saldo von 111.114.615 BTC ($802,4 Millionen) erschien, damit begonnen hat, coins “aktiv” an exchanges zu versenden,

Von dem ursprünglichen Schatz wurden 11.114 BTC (80,3 Millionen Dollar) in eine Bitfinex-wallet transferiert, während weitere 4421 BTC (32 Millionen Dollar) an Binance gingen.

“This represents 14% of the original funds and more than $110 (million),”ergänzt der User.

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.