TRON, das dezentrale blockchainbasierte Protokoll, das auf den Aufbau eines weltweiten kostenlosen Unterhaltungssystems abzielt, hat kürzlich die Einführung eines 100 Millionen Dollar teuren Blockchain-Gaming-Fonds angekündigt.


Der Fonds, der als “TRON Arcade” bezeichnet wird, soll es Entwicklern ermöglichen, Blockchain-basierte Spiele zu entwickeln und ist Teil des langfristigen Engagements von TRON für die Entwicklung und das Wachstum der Blockchain-Industrie. Die 100 Millionen Dollar an Finanzmitteln werden auf die nächsten drei Jahre verteilt.

Laut dem Gründer und CEO von TRON, Justin Sun, wird TRON Arcade eine entscheidende Rolle dabei spielen, Entwickler für die Plattform zu gewinnen.

Er erklärte, dass die offene, transparente und unveränderliche Blockchain-Technologie die Schlüsselfragen der Spieleindustrie angehen wird:

TRON Arcade will play a crucial role in encouraging developers to join in our mission and provide the best blockchain gaming experience to users around the world.

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.