Tron (TRX) sorgte in letzter Zeit für Furore in den Schlagzeilen, da es nach Marktkapitalisierung, die derzeit bei 14 Milliarden Dollar liegt, auf Platz 7 der größten Kryptowährung geklettert ist. In den letzten Tagen hat Tron alleine 16% zugelegt. Noch beeindruckender sind die Gewinne von TRX der letzten 30 Tage, denn am 5. Dezember 2017 wurde der coin für 0,002 US-Dollar verkauft, das ist eine Steigerung von mehr als 10000% in nur 30 Tagen.

Die meisten wundern sich wahrscheinlich, woher der plötzliche Anstieg stammt? Dabei ist es wichtig, die Technologie hinter einer Kryptowährung zu verstehen, bevor man in sie investiert. Anders als eine große Mehrheit der neuen coin, die der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, ist Tron ein echtes Projekt mit einer starken Gruppe von Entwicklern. Tron ist das Entertainment-System der Blockchain für freie Inhalte.[/vc_column_text]

Sein natives Wirtschaftssystem ermöglicht Einzelinteraktionen zwischen Anbietern von digitalen Unterhaltungsinhalten und normalen Nutzern, so dass Inhalteanbieter keine astronomischen Gebühren für Plattformen wie der App Store von Apple und Google Play Store bezahlen müssen. Im Gegensatz zu Ripple, das eine zentralisierte Kryptowährung ist, zielt TRX darauf ab, eine vollständig dezentralisierte Kryptowährung zu sein, so dass eine einzelne Institution nicht die Fäden in der Hand hällt!

Trons Blockchain unterstützt verschiedene beliebte Blockchain-Netzwerke und hat auch Smart-Contracts, ähnlich wie Ethereum. Das Team hinter Tron belohnt seine Benutzer für das Hochladen von Daten in das System, im Gegensatz zu großen Konzernen, die Gebühren verlangen, um ihre Inhalte auf die Plattform zu bringen. Was an diesem Coin auch positiv ist, ist der Gründer.

Gründer und CEO von Tron ist Justin Sun, der als der nächste Jack Ma gilt, der der Gründer von Alibaba ist. Er ist auch der Gründer von Peiwo APP, die chinesische Version von SnapChat ist und wurde mehrfach durch Forbes China ausgezeichnet.

Der Grund für den jüngsten Pike in Tron stammt von Suns jüngsten Updates über Twitter über neue Partnerschaften in seinem Unternehmen. Ende Dezember kündigte Tron an, dass es einen Vertrag mit Singapurs wichtigstem Bike-Sharing-Unternehmen oBike unterzeichnet hat, das derzeit über 10 Millionen Mitglieder in Asien, Australien und Europa zählt. Sun twitterte auch, dass es in naher Zukunft eine Zusammenarbeit mit verschiedenen NASDAQ-Giganten geben würde, die noch nicht bekannt gegeben wurden.

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.