Was ist EOS?

EOS ist eine Blockchain-Plattform für die Entwicklung von dezentralen Anwendungen (dapps), ähnlich wie Ethereum. Es macht die Entwicklung von dapps einfach, indem es einen betriebssystemähnlichen Satz von Diensten und Funktionen bereitstellt, die dapps nutzen können.

Die Vision von EOS ist es, eine Blockchain-dapp-Plattform aufzubauen, die sicher und reibungslos auf Tausende von Transaktionen pro Sekunde skaliert werden kann und gleichzeitig für Anwendungsentwickler, Unternehmer und Benutzer zugänglich ist. Sie zielen darauf ab, ein komplettes Betriebssystem für dezentrale, auf das Web fokussierte Anwendungen bereitzustellen, indem sie Dienste wie Benutzerauthentifizierung, Cloud-Storage und Server-Hosting anbieten.

Das EOS Projekt wird von der Firma Block One unter der Leitung von Dan Larimer (Mitbegründer von Bitshares und Steemit) und Brendan Bloomer entwickelt. Beide verfügen über ernsthafte Erfahrungen in der Kryptowelt und haben sich neben ihren eigenen Projekten auch öffentlich für die Technologie als Ganzes eingesetzt.

EOS Tokensale

Der EOS Tokenverkauf lief wie kein anderer Tokenverkauf bisher ab. Der symbolische Verkauf erfolgte über ein ganzes Jahr, beginnend am 26. Juni 2017, mit 350 Auslieferungszeiträumen. Am Ende jeder Periode wird die Gesamtzahl der für diese Periode bestimmten EOS Token an die Beitragszahler verteilt, basierend auf dem Betrag der von ihnen beigesteuerten ETH geteilt durch den Gesamtbeitrag.

Während dieser Zeit sind EOS Token an den meisten großen Börsen gelistet und daher wird der Preis vom Markt bestimmt. Dies öffnet den Verkauf für alle Interessierten und gibt genügend Zeit, die Entwicklung und den Fortschritt des EOS-Teams zu verfolgen, bevor sie einen Beitrag leisten. Das Ergebnis ist einer der bisher höchsten kapitalgedeckten Token-Verkäufe und ein großes Wachstum für den Token in der Zwischenzeit.

Der EOS-Token selbst erfüllt keine Funktion und ist nur insofern nützlich, als die Entwickler, sobald sie mit der Entwicklung von Anwendungen auf der EOS-Plattform beginnen, EOS-Token benötigen, um ihre spezifischen Anwendungs-Token zu generieren, wobei die Akzeptanz jeder Anwendung auf der EOS-Plattform von der Abstimmung durch die Inhaber der EOS-Token abhängt.

Was ist EOS – abschließende Worte

EOS ist ein spannendes Projekt in der dapp-Arena, mit einem bewährten Team, einer großen Vision und neuen Features auf der Roadmap. EOS gehört mit Sicherheit zu den Projekten mit viel Potenzial. Die Zukunft wird zeigen, welche Ziele das Projekt erreichen wird, Interessierte sollten aufjedenfall den Fortschritt verfolgen.

Wenn du jetzt wissen willst, wie du OmiseGo kaufen kannst – HIER GEHTS LANG!