Es scheint, dass WhatsApp-Anwender bald Bitcoin (BTC) und andere Token über einen neuen von Wuabit entwickelten Krypto-Wallet-Service miteinander austauschen können.

Es scheint, dass die weltberühmte WhatsApp Bitcoin zusammen mit anderen Token über einen neuen von Wuabit entwickelten Krypto-Wallet-Service einsetzt.

Der neue Wuabit-Dienst ermöglicht es Benutzern des beliebten sozialen Netzwerks, über WhatsApp auf ihre Krypto-Assets zuzugreifen. Wallet-Funktionen beinhalten Senden, Empfangen, Handeln und in Zukunft werden vielleicht weitere kryptobezogene Aufgaben hinzugefügt.

Darüber hinaus plant das Team, den Dienst auch in anderen sozialen Medien wie Telegramm, Viber und Facebook Messenger anzubieten. Die Gerüchte deuten darauf hin, dass die öffentliche Beta-Version nächsten Monat starten wird.

Litecoin (LTC), Bitcoin Cash (BCH) und Ethereum (ETH) werden ebenfalls für die Integration berücksichtigt.

Ein Sprecher sagte The Express:

We are near completing the wallet core service starting with BTC. By using WhatsApp/SMS/Telegram you can access that wallet easily. Crypto payments via WhatsApp can introduce greater numbers of new users who only know how to chat to this complicated space. Usability is key in user adoption and a great enabler.

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.