Coinbase Custody hat angegeben, dass es das Ripple-Token zu seinem Array der unterstützten Assets hinzufügen wird.


Coinbase Custody hat die Unterstützung für XRP hinzugefügt, was das Vertrauen in den Token erhöht. Die Nachricht von der Ergänzung wurde nicht offiziell bekannt gegeben, aber der XRP-Token ist auf der Plattform nun ersichtlich.

Coinbase Custody ist ein institutioneller Service, den Coinbase zur Speicherung digitaler Währungen nutzt. Coinbase kooperierte mit einem SEC-regulierten Broker-Dealer und einem FINRA-Mitglied und fügte seine hauseigenen Fähigkeiten im Bereich Digital Asset Security hinzu, um die Verwahrung durch eine regulierte Firma zu gewährleisten. Coinbase versichert alle Einzahlungen auf seiner Plattform.

Der Coinbase Custody Speicherdienst hat Anfang August in seinem Blog veröffentlicht, dass er eine Reihe neuer digitaler Assets untersucht:

Coinbase Custody is exploring the addition of many existing and forthcoming crypto assets for storage only, and will be working to add them as quickly and safely as possible. At this time, we have not yet considered these assets for trading. We are making this announcement internally at Coinbase and to the public at the same time to remain transparent with our customers about support for future assets.

 

Bilder: Pixabay

Disclaimer:  Der Handel mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. krypto-wiki.de stellt keine Anlageberatung zur Verfügung, sondern gibt lediglich die eigene Meinung wieder. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie, sofern Sie mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen handeln bzw. in diese Investieren (bspw. durch Anschaffung von Mining-Equipment oder Investitionen in Cloud-Mining-Services) die verbundenen Risiken vollständig verstanden haben! Bitte beachten Sie dazu den Haftungsausschluss.